poffer

Juli 2019

Das Konzert im Münchner Wirtshaus zum Isartal war mäßig besucht, aber sehr schön. Vielen Dank an alle, die da waren! Es gibt noch ein letztes am 9. November im Stemmerhof mit neuen Songs in leicht veränderter Besetzung.

Nach dem Konzert im Münchner Wirtshaus zum Isartal mit eigenem Programm stehen weitere bei Sommerfesten sowie mit Black'n'Blue und The Rocks an. Ein Spontanauftritt mit Blank Weinek am Tollwood kam aus Termingründen leider nicht zustande.

Juni 2019

Die Abenteuer vom Bielmeier gehen in die vorletzte Runde - mehr dazu am 2. Juli im Wirtshaus zum Isartal. Außerdem begleitet Christopher den wunderbaren Andreas Weinek bei zwei Songs am Klavier.

Mai 2019

Krankheitsbedingt musste Gitarrist Christian Stützer aussetzen - so sprang Christopher kurzerhand ein und übernahm Keith Richards' Rolle im ausverkauften Podium. Die Schüler der Grundschule an der Werdenfelsstraße München dürfen sich auf Kalif Storch freuen. Christophers eigenes Programm in der aktuellen Besetzung ist insgesamt nur noch zweimal zu sehen, am 2. Juli im Wirtshaus zum Isartal und am 9. November im Ars Musica im Stemmerhof.

April 2019

Die Physiotherapeutin erlaubt das Gitarrespielen wieder - hurra! Tausend Dank, Annemarie Westiner! Ansonsten singt Christopher bei Jamsessions, zum Beispiel beim Geburtstag von Andreas Lenz von Ungern - Sternberg oder im Soundcafe mit Andy Seidel und den Jungs der Donnely Connection. Und bald beginnen die Proben für das Konzert am 2. Juli im Wirtshaus zum Isartal - mit Petra Amasreiter, Sebastian Osthold, Ralf Funk und Carsten Fabian.

März 2019

Christopher hat seine Ellbogen - OP gut überstanden und freut sich auf die kommenden Konzerte. Er besuchte am 8. März seine Freunde Andreas Gmeinwieser von den Mystic Eyes sowie die Herren von Black'n'Blue im Regensburger Lokschuppen.

Gitarre spielen geht allerdings leider noch nicht - Bluesharp schon! Glücklicherweise begleiten ihn am 22. März im Münchner Soundcafé Andreas Lenz zu Ungern - Sternberg am Piano und Carsten Fabian an den Percussions. Wir freuen uns schon sehr auf den Songwriter - Abend mit fünf weiteren Acts!

© 2017 dreiypsilon